Ferienhaus Schweden Värmland

Värmland liegt sehr abgelegen in einem Wald im Mittelschweden. Diese Region ist dünn besiedeltet, die meisten Ferienhäuser liegen am Ortsrand oder idyllisch direkt an einem See. Värmland grenzt im Süden an Västergötland und Dalsland, im Westen an Norwegen und im Osten an Dalarna, Västmanland und Närke. Ein Ferienhaus am See in Schweden in der Region Värmland verfügt meistens über ein Boot oder Kanu, damit man am nahen See rudern oder nach Barsch, Hecht, Plötze, Kaulbarsch, Brasse, Zander, Schleie und Aal angeln kann. Es ist ein schöner Urlaub für Familien und Kinder in einem Ferienhaus am See, wo man auch schwimmen kann oder am Ufer sich entspannen kann. Diese besondere Wälder, viele Flüsse und unzählige Seen bieten die Möglichkeit an die Natur auf vielerlei Weise zu entdecken. Die Familie kann dabei ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung oder halt ein Bungalow in Värmland direkt am See mieten. Der größte See Vänern mit einer Fläche von über 5.5000 Quadratkilometer und liegt zwischen Dalsland, Värmland und Västergötland. Der Göta älv ist ein schwedischer Fluss. Er verbindet den See Vänern, aus dem er bei Vänersborg austritt, mit dem Kattegat.In Unterkünften in Värmland in Schweden kann man einen unvergesslichen Momente erleben. Värmland die historische Provinz mit vielen Seen und anderen Gewässern sowie unterschiedlichen Tierarten. In diesem hügeligen und bergigen Gebiet wohnen ca. 312.000 Einwohner. Das heutige Värmland ist ein wichtiger Urlaubsort mit vielen Ferienhäusern in Schweden.

Ferienhaus Schweden Värmland