Kullen – Kullaberg (Kullabygden) – die Kullen Halbinsel

Kullen-Halbinsel in Schweden: Bildquelle: nawodzie.com.pl
Kullen-Halbinsel in Schweden: Bildquelle: nawodzie.com.pl

Kullen – Kullaberg (Kullabygden) ist die Kullen Halbinsel an der Küste des Öresunds nördlich von Helsingborg (ca. 40 km). Diese gehört zu den schönsten Regionen Südschwedens. Das Meer hatte über viele Jahrhunderte die Landschaft geprägt. In Folge von Bewegungen der Erdkruste entstanden  hier viele  Grotten, Schluchten und Spalten. Der Ort Mölle ist besonders zu empfehlen. Dieser liegt ca. 30 km von Helsingborg entfernt. Mölle war noch im 18./19. Jahrhundert eine alte Fischersiedlung. Heute ist dieser zu einem der schönsten und modernsten Badeorte Schwedens geworden. In  der Nähe von Mölle befindet sich das Naturreservat Kullaberg mit seinem 187 m.ü.M. hohen Häkull-Gipfel, was aus dem Meer emporragt. Von hier aus  können Sie die schöne breite Sicht auf das Meer  und die Steilküste sowie die Naturlandschaft genießen.

Kullaberg-Naturreservat: Bildquelle: projektwebbar.lansstyrelsen.se
Kullaberg-Naturreservat: Bildquelle: projektwebbar.lansstyrelsen.se

In der Nähe des westlichsten Punkts von  Kullaberg fast 80 m über dem Meeresspiegel, steht ein mächtiger Leuchtturm namens ” Kullens fyr “. Der erste Leuchtturm wurde dort im 1563  gebaut. Im Westen der Halbinsel befindet  sich ein Golfplatz  – Mölle Golfklubb. Empfehlenswert ist auch die Besichtigung der kleinen  Fischerstadt Arild. Es ist ein kleines Örtchen mit kleinen bunten Häusern und einem kleinen Hafen.

pdf_smal-StandardNaturreservat Kullaberg Mappe als PDF zum Herunterladen

Tauchplätze in Schweden

Kullenberg bei Molle, Westküste
Weitere Tauchorte rund und um Mölle: Ransvik, Ablahamn, Åkersberget

Jogger aufgepasst! Der Kullamannen Geländerennen

Kullamannen-Lauf Bilkdquelle: kullamannen.com
Kullamannen-Lauf Bilkdquelle: kullamannen.com

Kullamannen ist ein Lauf welches jedes Frühjahr in Schweden auf der Halbinsel Kullaberg stattfindet. Dieses Rennen erstreckt sich entlang der malerischen Küste von Skåne, und ist sehr anspruchsvoll. Man muss sich nicht nur physisch, sondern auch mental darauf vorbereiten.

Der Name für diesen Lauf hat seine Wurzeln in der Legende aus dem 12. Jahrhundert. Es ist eine mystische Geschichte über einen starken Mann, der in den Bergen herrschte und wurde Kullamannen (aus schwedischem – ein Mann mit Kullaberg) genannt. Dieser  leistungsstarke und furcht erweckende Mann brachte die Schiffe zum Versenken und lies die Menschen aus den Felsen stürzen.

Der Kullamannen – Lauf findet an der schönen und wilden Halbinsel Kullaberg statt. Es ist mehr als nur ein Wettbewerb in diesem Bereich. Dieser abenteuerliche Weg führt entlang der ruppigen, schmalen und engen Bergwege entlang. Es ist ein Weg mit fantastischen Plätzen und schönen Ausblicken auf das Meer und die schöne Landschaft. Die Route verläuft zwischen steilen Hängen und über schöne Buchenwälder. Die Route besteht aus vielen Abschnitten von 6 km bis auf über 60 km. Der längste Abschnitt beträgt über 60 km und verläuft auf der Höhe von ca. 3000 Meter.


Quelle: kullamannen.com

Dieses Jahr findet der Kullamannen-Lauf am Freitag und Samstag, den 30 und 31. Oktober 2015 statt.

Mehr Infos hier: Kullamannen Lauf

Übernachten in Mölle auf der Kulla Halbinsel.

Wir haben in dem Hotel Kullaberg in Mölle übernachtet. Es ist ein modernes Designhotel in idyllischer Lage direkt am Wasser mit Aussicht auf die Meerenge Öresundgut mit dem schönen Ausblick auf den Kullaberg.

Weitere Hotels auf der Kulla Halbinsel

Passendes zum Thema Schweden:

Comments (1)

Gewinnen Sie eine Reise nach Stockholm!