HomeSchweden Natur

Natur und Landschaft in Schweden

Natur und Landschaft in Schweden
Like Tweet Pin it Share Share Email

Wußten Sie, dass Schweden eines der am dünnsten besiedelten Länder Europas ist? Wissen Sie auch, dass Schwedens Lappland die letzte Wildnis Europas ist? Schweden hat vieles zu bieten. Besuchen Sie das Wohnhaus eines berühmten Künstlers, genießen Sie ihr Essen, machen Sie sich auf den Weg zu den schönsten Naturattraktionen und folgen Sie den Fußspuren eines Schriftstellers. Schweden ist das größte Land im Norden.  Die meisten Menschen, die sich für den Schweden Urlaub entscheiden,  lernen Schweden aufgrund einer atemberaubenden Landschaft und einer grandiosen Natur lieben.

Entdecken Sie die Natur Schwedens: 6 besten ökologischen Reiseziele Schwedens

Nationalpark Abisko

Nationalpark Abisko in Schweden
Nationalpark Abisko in Schweden Bildquelle: sverigesnationalparker.se
Nationalpark Abisko in Schweden
Nationalpark Abisko in Schweden Bildquelle: sverigesnationalparker.se
Nationalpark Sarek in Schweden
Nationalpark Sarek in Schweden Bildquelle: sverigesnationalparker.se
Nationalpark Abisko in Schweden Bildquelle: sverigesnationalparker.se
Nationalpark Abisko in Schweden Bildquelle: sverigesnationalparker.se

Abisko ist ein 77km² großer Nationalpark in Schweden, der für die nordische Fauna und seine Natur berühmt ist. Der Park ist sowohl im Sommer für Wanderungen im Schein der Mitternachtssonne, als auch winterliche Abenteuer ein attraktives Reiseziel.

Nationalpark Sarek in Schweden Bildquelle: sverigesnationalparker.se
Nationalpark Sarek in Schweden Bildquelle: sverigesnationalparker.se

Wandern durch die Wildnis im Nationalpark Sarek. Nationalpark Sarek ist die dramatischste und grandioseste von allen
Berge über 2.000 Meter und fast 100 Gletscher. Lange, tiefe, enge Täler und wilde, turbulente Gewässer. Eine gewundene Delta-Landschaft. Ein Hochgebirge, wo die samischen Menschen seit jeher gelebt haben. Völlig fehlende komfortable Unterkünfte. Hier treffen sich Besucher und das wilde Weltkulturerbe.

Schwedens Schärengärten

Nationalpark Kosterhavet Bildquelle: sverigesnationalparker.se
Nationalpark Kosterhavet Bildquelle: sverigesnationalparker.se

Die Welt der Schären vor der Küste von Schweden hat einzigartige Seiten. Die Mischung aus schroffen Felsen, roten Häuschen und zaghafter Vegetation findet man nirgends ein zweites Mal. Sie ist für viele Schwedenurlauber der entscheidende Grund, immer wieder zu kommen.

Treehotel

Treehotel in Schweden. Bildquelle: treehotel.se
Treehotel in Schweden. Bildquelle: treehotel.se

Hier können Sie die den Alltag vergessen, die Ruhe genießen und sich in einer anspruchsvollen, aber vertrauten Umgebung verjüngen. Von den Bäumen des Baumhotels erhalten Sie einen fantastischen Blick auf das Lule-Tal, Meilen von Wald und den mächtigen Fluss. Gemeinsam mit einigen der führenden Architekten Skandinaviens haben Britta und Kent, die das Treehotel besitzen, die einzigartig gestalteten “Treerooms” mit dem besten schwedischen Stil und Design geschaffen. Die Zimmer sind 4-6 Meter über dem Boden. Ein sehr wichtiger Teil des Konzepts ist es, ökologische Werte zu berücksichtigen und minimale Umweltbelastungen zu machen. Aus diesem Grund widmen sie erhebliche Ressourcen für nachhaltige Bau- und Energielösungen.

Treehotel buchen hier

Bird Safari Sweden

Sind Sie von Eulen und ihrem geheimnisvollen Nachtleben fasziniert? Vogel-Safari Schweden gibt Ihnen die Möglichkeit, in der Nähe von Ural Owls (Strix Uralensis) am helllichten Tag aufzustehen.
Dies ist eine fantastische Gelegenheit, Vogel-Ringer zu begleiten, ihre Forschung und das Studium der Eulen durchführen. Mehr Infos hier

Saltoluokta Fjällstation

Saltoluokta Fjällstation Bildquelle: swedishtouristassociation.com
Saltoluokta Fjällstation Bildquelle: swedishtouristassociation.com

Eine der attraktivsten und ältesten Fjällstationen Schwedens liegt nahe beim UNESCO-Welterbe Laponia und den ausgedehnten Nationalparks Store Sarek und Sjöfallet. Saltoluokta wurde im Jahr 1912 erbaut, als der touristische Andrang zum Stora Sjöfallet größere Übernachtungskapazitäten erforderte. Mehr Infos hier

Geschützte Natur in Schweden

Die Forderungen an die Nationalparks sind sehr hoch; nur eine kleine Anzahl neuer Bereiche ist dieser Form des Schutzes zugänglich. Dennoch gibt es viele Bereiche zu schützen, die am häufigsten durch die Einrichtung von Naturschutzgebieten getan wird.

Naturschutzgebiet

In Schweden und in vielen anderen Ländern ist das Naturschutzgebiet bieten viele Möglichkeiten, um langfristig wertvolle Natur zu schützen. In den vergangenen fünfzig Jahren haben die Menschen die Lebensräume in einer weitaus schnelleren Geschwindigkeit beeinflusst und zerstört als je zuvor in der Geschichte. Wir müssen also unsere Wälder, Bäche, Weiden, Archipel und andere natürliche Umgebungen besser schützen und verwalten. In jüngster Zeit wurden Heiligtümer als ein Weg zum Schutz anderer zusammenhängender Gebiete im Meer hervorgehoben. Es gibt fast 4.000 Naturschutzgebiete in Schweden. Sie umfassen etwa 85 Prozent aller Flächen in Schweden, die unter dem Umweltgesetz geschützt sind. Sowohl regionale als auch lokale Behörden können Naturschutzgebiete schaffen.

 

Mehr zu den Nationalparks in Schweden:

Kosterhavet National Park

Abisko Nationa Park

Sarek National Park

Stenshuvud National Park

Titlebild: © Piotr Wawrzyniuk // Fotolia.com

Passendes zum Thema Schweden:

640x220 Best Price

Gewinnen Sie eine Reise nach Stockholm!