Wenn wir unsere Urlaube planen, dann tun wir das oft mit Hilfe von Reiseführern/Büchern oder im Internet. Wir informieren uns vorher oder spätestens vor Ort, was man so alles unternehmen kann. Und dann füllen wir oft unseren Urlaub mit Aktivitäten in Schweden oder dem Besichtigen von Sehenswürdigkeiten in Schweden, die andere uns empfehlen. Und nehmen uns damit selbst die Möglichkeit, uns selbst zu begegnen. Die meisten von uns leben daheim einen Alltag, der randvoll gefüllt ist mit Arbeit, Aktivitäten und Verpflichtungen. Zeit für ”Nichtstun”, für SEIN und einfach nur ”Seele-baumeln-lassen” nehmen wir uns selten. Und im Urlaub, wenn wir dazu die Möglichkeit hätten, tun wir es dann auch oft nicht. Wir können auch im Urlaub oftmals nicht aus dem hohen Gang unseres Alltagstempos herunterschalten. Warum nicht einen Urlaub in Schweden mit seiner herrlichen Natur, Ruhe und abgeschiedenen Plätzen nutzen, um mal wirklich zur Ruhe zu kommen, vor allem auch innerlich? Warum nicht alle Ausflüge sein lassen, alle geplanten oder organisierten ”Aktivitäten”, alles ”Berieseltwerden von Aussen? Wir könnten uns bei einem Urlaub in Schweden bewusst vornehmen, nichts zu planen und einfach nur in den Tag hinein zu leben. Unseren jeweiligen Gefühlenund Stimmungen zu folgen und das zu tun, wonach uns gerade im Augenblick ist. Und einfach mal nur an dem Ort zu sein, wo unser Ferienhaus oder Ferienunterkunft in Schweden sich befindet bzw. in ihrer Nähe, die man zu Fuss oder mit dem Fahrrad in Stille und Ruhe erkunden kann. Und mal ausprobieren, wie es sich anfühlt, einfach nur zu SEIN,im Hier und Jetzt, ohne Gedanken an morgen und was wir dann ”machen” werden. Und die herrliche Natur zu geniessen, die uns so viel zu geben hat. Als Familie könnten wir im Urlaub in Schweden – anstatt mit unseren Kindern irgendwo hinzufahren, wo wir unterhalten werden und passiv konsumieren, wie in unserem Alltag meist auch – selbst Dinge ausdenken, die wir zusammen tun könnten, dort wo wir unser Ferienhaus in Schweden direkt gemietet haben. Wir könnten bewusst unsere Kinder selbst aktiv werden lassen, Natur und wilde Tiere entdecken und erleben lassen. Und auch mal angebliche ”Langeweile” auszuhalten. ”Langeweile” ist der Einstieg darin, selbst kreativ und aktiv zu werden und auf sein Inneres zu hören. Wenn wir dem Impuls, uns berieseln und unterhalten zu lassen, nicht nachgeben, dann können wir uns selbst begegnen. Etwas, das für viele Erwachsene und Kinder fremd geworden ist. Wir könnten uns als Eltern oder Partner Zeit nehmen, einfach mal nur mit unseren Kindern oder Partnern zu reden, ihnen zuzuhören. Auch das ist etwas, was in unserem Alltag oft viel zu kurz kommt. All das nehmen wir uns selbst auch, wenn wir unseren Urlaub mit Aus*ügen und organisierten Aktivitäten füllen. Wir könnten uns auch gegenseitig Gutes tun, uns gegenseitig verwöhnen, mit allem, was wir lieben und mögen. Anstatt irgendwo essen zu fahren könnten wir einfaches, gesundes Essen ”daheim” am Ferienhaus selbst zubereiten. Urlaub ist dazu gedacht, sich zu entspannen und eben NICHT Alltag zu haben. Dazu gehört auch, dass es nicht jeden Tag warmes oder gekochtes Essen geben muss. Einfache, leichte frische Salate mit frischem Brot und frisches Obst machen kaum Arbeit und versorgen uns mit allem, was wir brauchen. Und es gibt kaum etwas herrlicheres, als Kartoffeln in der Glut eines Lagerfeuers zuzubereiten. Diese Art des Urlaubsessens ist wesentlich gesünder und auch billiger, als in Restaurants essen zu gehen. Und gibt uns damit auch die Möglichkeit, selbst bewusst gestalten und auf unsere eigenen Impulse zu hören, auch was das Essen betrifft. Zum Schluss möchte ich noch ein wenig von unseren eigenen Gästen berichten, die im Sommer in unserem Ferienhaus Gast sind. Um zu zeigen, wie es auch sein kann. Die allermeisten von unseren Gästen rühren sich nur zum Einkaufen von unserem Hof weg. Ansonsten genießen sie unseren See, den Wald und entspannen einfach nur auf dem Grundstück und in der Natur. Sie kommen als Paare und Familien. Immer wieder sind Kinder bei uns zu Gast, die daheim angeblich lt. ihrer Eltern viel Fernsehen, Computerspiele spielen etc. und angeblich schwer für anderes zu motivieren sind. Hier bei uns bzw. in ihrem Urlaub bei uns dann gibt es weder Fernsehen noch Computerspiele. Diese Kinder sind hier den ganzen Tag damit beschäftigt, zu spielen, den See zu genießen, Boot zu fahren, im Wald herumzustromern. Langeweile habe ich noch bei keinem von ihnen jemals festgestellt. Die Eltern spielen oft mit ihren Kindern und nehmen sich einfach Zeit für ihre Kinder. Und alle unsere Gäste bereiten sich ihre Mahlzeiten selbst zu, sie genießen es, in Stille und Ruhe alle Mahlzeiten draußen essen zu können. Mir wird jedesmal warm im Herzen, wenn ich unsere Gäste sehe, wie sie einfach nur SIND und ohne Plan in den Tag hineinleben, glücklich, entspannt und mit sich und der Welt im Einklang. Ich möchte mit diesem Artikel dazu motivieren, uns die Möglichkeit zu geben, uns selbst im Urlaub begegnen zu können. Begegnung mit uns selbst ist nur möglich in Stille und Ruhe, fern von Aktivitäten und ”Konsum”, vor allem auch in der Natur. Etwas, was das wunderschöne, herrliche Schweden alles mehr als reichlich zu bieten hat!

Familienurlaub in Schweden – In Schweden ist der Sommer kurz, aber süß. Kinder haben ihre Sommerferien von Anfang Juni bis Ende August und viele schwedische Familien verbringen zumindest einen Teil ihrer Sommerferien auf dem Land, besuchen die Familie oder hängen einfach nur ab. // Johan Willner/imagebank.sweden.se

REDAKTIONELLER HINWEIS

Text: Silke Nordfjäll, im Januar 2020. – “Silke Nordfjäll lebt mit ihrer deutsch-schwedischen Familie in Gästrike-Hammarby, Gävleborgs län, auf einem kleinen Hof im Wald und direkt am See, zusammen mit mehreren Pferden, Hund und Katzen. Auf dem Hof kann man u.a. ein Ferienhaus mieten”.
Infos: www.vastanvindsgarden.com.

Titelbild: Johan Willner/imagebank.sweden.se

Bewerte diesen Artikel
[Total: 0 Average: 0]

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen